Aktuelles

Vergangenes der letzten Jahre findest du im Archiv

Berichte und Aktuelles zum Thema "Theater" findest Du auf der Theaterseitn.

Meistpreis beim Gemeindeschiessen!

 

Im Rahmen der Einweihungsfeierlichkeiten ihres neuen und modernen Schießstandes hat die Schützengesellschaft Bruckhof vor kurzem das "1. Emmeringer Gemeindeschiessen" veranstaltet.

 

Mit 53 Schützen hat der Trachtenverein Emmering in der Wertung "Meistbeteiligung" den ersten Platz - und somit 30 Maß Bier und eine halbe Sau - errungen!

 

Alle Schützen des Trachtenvereins sind hiermit zur Verspeisung des Preises am kommenden Freitag, den 14.01.20 (20 Uhr) recht herzlich ins Vereinsheim eingeladen! Kuchenspenden sind sehr willkommen - für den Rest ist gesorgt!

 

Jahreshauptversammlung des Fördervereins Trachtenjugend bringt neue Vorstandschaft

 

Anfang Februar fand die Jahreshauptversammlung des Fördervereins Trachtenjugend Emmering e.V. mit Neuwahlen im Jugendheim Bruckhof statt. Die Vorstandschaft gab einen ausführlichen Rückblick über die Aktivitäten der erfreulicherweise sehr starken Kinder- und Jugendgruppen des Vereins. Knapp 90 Kinder bis 15 Jahre werden derzeit von 9 Jugendleitern betreut!

 

Bei den Neuwahlen ergab sich durch das Ausscheiden des Kassiers Thomas Bayer ein Wechsel in der Vorstandschaft. Einstimmig wurden Verena Kirschbaum (neue Kassenwartin), Lisbeth Mühlhuber (Vorstand) und Vroni Niedermaier (Schriftführerin) von der Versammlung gewählt.

 

Ein herzliches Dankeschön geht an Thomas Bayer für sein langjähriges Engagement in der Jugendarbeit!

 

Dem Jugendheim geht ein Licht auf!

 

Nach "kurzer" Wartezeit von nur 30 Jahren hat das Vereinsheim seit "Lichtmess" eine neue Beleuchtung in LED. So sind nun keine Ausreden mehr möglich, dass man wegen Dunkelheit den Ausgang nicht gefunden, und deswegen bis Sonnenaufgang sitzen bleiben musste.

Nachdem sich aber vor kurzem elektrotechnisch versierte Vereinsmitglieder dem Problem annahmen, konnte innerhalb von vierzehn Tagen Vollzug gemeldet werden! Ein herzliches Vergelt`s Gott deshalb an alle Beteiligten, und besonders dem Bernhard Zehetmaier für die Übernahme der "Bauleitung"!

 

Volles Haus beim Sänger- und Musikantenhoagascht

 

Bis auf den letzten Platz war das Jugendheim der Emmeringer Trachtler am vergangenen Sonntag von Freunden echter, boarischer Volksmusik besetzt. "A scheene Musi, a Brotzeit, dodazua Kaffee und Kuacha und a kloana Ratsch" so könnte man den Emmeringer Hoagascht - welcher immer am letzten Sonntag im Januar über die Bühne geht - vielleicht am besten beschreiben!

 

Für die "scheene Musi" zeigten sich heuer die Moarhuber Ziachmusi, die Oimräsalmusi, die Jakobneuhartinger Zithermusi und der Wirtshausbriada Zwoaxang in gewohnt bester Manier verantwortlich. Musiwart Florian Strunz hatte neben diesen hervorragenden Musikanten auch den bekannten Hochzeitslader und Ansager Sepp Heinzl (vulgo Eder Sepp) gewinnen können, welcher wieder einmal gekonnt für den humoristischen Teil des Nachmittages sorgte.

Sogar ein spontanes Gstanzlsingen entwickelte sich noch im Laufe der Veranstaltung und so fand die Brotzeit der Vereinswirtin und der Kaffee und Kuchen der Vereinsfrauen reissenden Absatz bei den zahlreichen Gästen.

 

Nach dem offiziellen Ende wurde noch fleissig weitermusiziert und gesungen, so dass erst sehr spät am Abend wieder Ruhe im Jugendheim einkehrte.

Schee i`s gwen - und mia gfrein uns scho wieda auf naxt`s Jahr wenn`s wieda hoaßt: z`Bruckhof is wieder Sänger- und Musikantenhoagascht!

 

100. Gaufest bei unserem Göd in Ostermünchen

 

Wie allgemein bekannt, findet das heurige Gaufest in unserer Nachbargemeinde Tuntenhausen statt. Unser Patenverein richtet das Doppeljubiläum 100 Jahre Trachtenverein Ostermünchen / 100. Gaufest des Bayer. Inngau-Trachtenverbandes aus. Alles interessante zum Programm usw. findet ihr auf www.gaufest2020.de !

Die beliebten Strickkranzl gehen wieder los!

 

Ab 13. Januar finden wieder jeden Montag ab 19.00 Uhr die beliebten Strickkranzl im Vereinsheim statt.  Jede/r der gern strickt oder es lernen will - oder auch nur zum Ratschen kommen möchte - ist herzlich dazu eingeladen! Wie immer sind auch heuer die bekannten "Profi`s" da, um bei Fragen und Problemen weiterzuhelfen...

Auf geht`s zum Sänger- und Musikantenhoagascht nach Bruckhof!

 

Traditionell laden die Emmeringer Trachtler am letzten Sonntag im Januar (26.01.) um 13.30 Uhr zum griabign Zsammhocka und Zualusn ins Jugendheim nach Bruckhof ein.

 

Auch heuer ist es unserem Musikwart Florian Strunz wieder gelungen, ein ansprechendes volksmusikalisches Programm auf die Füße zu stellen. Die Moarhuber Ziachmusi, die Oimräsalmusi, die Frauenneuhartinger Zithermusi und der Wirtshausbriada Zwoagsang werden sich den ganzen Nachmittag sehen, und vor allem hören lassen.

 

Als Ansager fungiert heuer wieder der Heinzl Sepp aus Dettendorf, da ist der Humor bekanntlich Trumpf!

 

Der Trachtenverein freut sich auf viele Besucher und gibt zu bedenken, daß auch heuer wieder das alte Sprichwort gilt:

 

Der frühe Vogel hat seinen Sitzplatz (oder so ähnlich :-)